10.12.2010, 15:02 Uhr

Er wächst und wächst und wächst... Studentinnen stehen auf den Schneeschniedel

Der knapp drei Meter hohe Penis, den Unbekannte in einer Nacht- und Nebelaktion vergangenen Montag auf der Uniwiese modelliert haben, beweist immense Standfestigkeit. Das beeindruckt vor allem den weiblichen Akademikernachwuchs.

PASSAU Auch der Schneesturm am Donnerstagabend konnte dem eisigen Phallus-Koloss nichts anhaben. Im Gegenteil, der Neuschnee ließ den monumentalen Schneeschniedel (PaWo berichtete) sogar noch mal anschwellen. Dies beeindruckte vor allem die vielen passierenden Studentinnen, aber auch Uni-Dozenten und Touristen zückten verschämt das Fotohandy. 

Zwei BWL-Studentinnen, „kulturell sehr interessiert", wie sie uns versicherten, nahmen das zweifelhafte Kunstwerk etwas genauer unter die Lupe und freuten sich über ein spontanes Gruppenbild. Übrigens: Auf dem Objekt der Begierde prangt ein Herz mit den Initialen E+S. Ob es sich dabei um die Erbauer handelt?

 


0 Kommentare