17.01.2016, 09:44 Uhr

Die Frau konnte sich des Annäherungsversuchs erwehren Asylbewerber wollte Security-Mitarbeiterin im Aufzug küssen

Foto: obx-medizindirektFoto: obx-medizindirekt

Der Asylbewerber gab an, in die junge Frau verliebt zu sein

WALDKRAIBURG Am Sonntag, 17. Januar, gegen 03:30 Uhr, versuchte ein 34-jähriger junger Mann, der in einer Gemeinschaftsunterkunft lebt, eine 19-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiterin zu küssen. Die junge Dame, die mit ihm im Aufzug fuhr, wollte dies aber nicht und konnte sich den Annäherungsversuchen erwehren und flüchten. Die Polizei wurde eingeschaltet und der Grund für sein Verhalten war schnell ermittelt. Der Mann hatte sich in die junge Dame verliebt und wollte so seine Zuneigung zeigen. Trotz all seiner Gefühle muss der „verliebte Romeo“ nun mit einer Strafanzeige rechnen.


0 Kommentare