09.11.2020, 16:49 Uhr

Verkehr Stadtgebiet Landshut Arbeiten in Kellerstraße und Stethaimerstraße

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Stadt Landshut teilt Straßenarbeiten im Bereich der Stethaimerstraße und Leitungsarbeiten in der Kellerstraße mit.

Landshut. Die Stadt Landshut teilt Straßenarbeiten im Bereich der Stethaimerstraße ab 10. November und Leitungsarbeiten in der Kellerstraße ab voraussichtlich 11. November mit.

Ab Dienstag erfolgen in der Stethaimerstraße an der stadteinwärts führenden Fahrbahn zwischen der Regensburger Brücke und dem Karl-Eisenreich-Platz auf einer Länge von circa 25 Metern Straßenausbesserungsarbeiten. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis 13. November. Die Stethaimerstraße wird im benannten Abschnitt halbseitig gesperrt. Es verbleibt hier nur eine Fahrspur als Einbahnstraße von der Regensburger Brücke her kommend in Fahrtrichtung stadteinwärts. Der stadtauswärts fahrenden Verkehr wird über die Verbindungsstraße entlang des Restaurants zur Äußeren Regensburger Straße umgeleitet. Von der Sperrung in der Stethaimerstraße betroffen sind auch die Stadtbuslinie 12 (Altstadt – Ergolding) sowie die Schulbuslinien 509 (Preisenberg – Altstadt – Realschule Ergolding), 563 (Hans-Leinberger-Gymnasium – Piflas – Ergolding) und 581 (Hans-Leinberger-Gymnasium – Hauptbahnhof – Ergolding). Die stadtauswärtige Haltestelle „Karl-Eisenreich-Platz“ wird in die Äußere Regensburger Straße vor die Einmündung zur Nikolaus-Alexander-Mair-Straße verlegt. Die Haltestelle stadteinwärts ist nicht betroffen.

Ab voraussichtlich Mittwoch, 11. November, wird in der Kellerstraße im Bereich zwischen der Inneren Münchener Straße bis etwa in Höhe der Haus-Nummer 17 eine neue Leitung zur Verstärkung der Stromversorgung verlegt. Die Kellerstraße wird aufgrund beengter Verhältnisse dabei für den Durchgangsverkehr (einschließlich Fußgänger und Radfahrer) gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich 18. Dezember. Anlieger können beidseits jeweils bis zum abgesperrten Baustellenbereich an- und abfahren. Entsprechende Zusätze an der Sperrbeschilderung weisen aus, welche Grundstücke aus welcher Richtung angefahren werden können.


0 Kommentare