24.01.2020, 10:41 Uhr

Haus International sucht Helfer Wer will mit anpacken?

Kinder- und Jugendarbeit ist im Haus International ein wichtiger Baustein. Dafür werden noch Mitarbeiter gesucht.Foto: Haus International  (Foto: Haus international)Kinder- und Jugendarbeit ist im Haus International ein wichtiger Baustein. Dafür werden noch Mitarbeiter gesucht.Foto: Haus International (Foto: Haus international)

Das „Haus International“ in Landshut braucht dringend ehrenamtliche Unterstützung. Am Mittwoch, 5. Februar, stellt sich die Einrichtung deshalb um 18 Uhr interessierten Landshutern bei einem Info-Café vor.

LANDSHUT Das Haus International in Landshut ist ein interkultureller Lernort für Migranten und Geflüchtete und ein Begegnungsort für Alteingesessene und Zugereiste. Mit einem breiten Beratungs- und Bildungsangebot und einem bunten Kultur- und Begegnungsprogramm wird die Themen Flucht und Migration mitten in die Landshuter Stadtgesellschaft geholt. Denn es werden wieder neue Bildungspartner, Projektunterstützer und Ehrenamtliche gesucht!

Folgende Projekte werden beim Info-Café vorgestellt: In der bewährten Hausaufgabenhilfe steht montags bis freitags ein Team bereit, um beim Lernen und Verstehen zu helfen und spannende Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu machen. Hier ist zusätzliche Unterstützung gefragt.

Im umtriebigen Bereich Begegnung & Kultur ist die Begegnungsstätte Café international offen für alle, die neugierig sind, andere Menschen kennenlernen, Sprachen lernen oder sich kreativ betätigen möchten. Für ein Engagement gibt es viele Möglichkeiten.

Auch in der unermüdlichen Flüchtlings- und Integrationsberatung gibt es viele Möglichkeiten zur Unterstützung von Geflüchteten und Aussiedlern - Bildungspatenschaften, Begleitungen zum Amt, Übersetzungshilfen, die Planung gemeinsamer Aktivitäten, Hilfe für die Wohnungs- und Arbeitssuche. Ehrenamtliche leisten hier eine unglaublich wichtige Unterstützung zum guten Ankommen in Landshut.

Nach der Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten und einem Austausch gibt es die Möglichkeit im Café grenzenlos gemeinsam zu Abend zu essen und dieses wöchentliche Begegnungsprojekt gleich in der Praxis kennenlernen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter Tel. 0871-31947480.


0 Kommentare