22.12.2018, 13:46 Uhr

Abgabeschluss ist der 11. Januar Bewerber für den Bürger-Biergarten bitte melden!

Rund um den Pavillon auf der Ringelstecherwiese soll es bald einen Biergarten geben. (Foto: pm)Rund um den Pavillon auf der Ringelstecherwiese soll es bald einen Biergarten geben. (Foto: pm)

Wie bereits bekannt, soll auf Beschluss des Stadtrates hin ein Bürger-Biergarten auf der Ringelstecherwiese – zunächst probeweise für zwei Jahre – betrieben werden. Daher beabsichtigt die Stadt Landshut den zweijährigen Probebetrieb des Bürger-Biergartens in den Jahren 2019 und 2020 im Wettbewerb an einen gastronomischen Betreiber zu vergeben.

LANDSHUT Bewerbungen von Interessenten für den Betrieb des Bürger-Biergartens sind bis spätestens Freitag, 11. Januar, schriftlich bei der Stadt Landshut, Amt für Gebäudewirtschaft – Vergabestelle, Luitpoldstraße 29, 84034 Landshut einzureichen.

Die Rahmenbedingungen des Probebetriebs im Überblick: maximal 500 Besucherplätze, es sind keine Musikdarbietungen erlaubt, der Betrieb ist abends nur bis 22 Uhr gestattet, Speisen dürfen ohne Einschränkung von Besuchern mitgebracht und verzehrt werden, der Probebetrieb erfolgt mit mobilen Betriebseinrichtungen ohne Bodenversiegelung, die Sitzgarnituren müssen täglich nach Betriebsschluss weggeräumt werden, der Betreiber muss für eine ausreichende Anzahl eigener Toiletten sorgen, der Betrieb erfolgt in dem Zeitraum nach Abbau der Frühjahrsdult und vor Aufbau der Bartlmädult, das Areal muss der Stadt Landshut für mindestens drei eigene Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die Bewerbung muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Firmeninhabers beziehungsweise Firmenname, Firmensitz und -anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Anschließend werden an die geeigneten Bewerber die ausführlichen Vergabeunterlagen versendet, diese müssen dann innerhalb von sechs Wochen mit einem Betreiberkonzept wieder bei der Stadt Landshut eingereicht werden.

Informationen gibt es auch auf der städtischen Internetseite unter www.landshut.de.


0 Kommentare