18.10.2017, 17:14 Uhr

Unfallflucht Gebrochene Knochen: Radler hantiert während der Fahr mit seinem Handy

Ein 67-jähriger Gaimersheimer befuhram Montag, 16. Oktober um 15.30 Uhr mit seinem Fahrrad den Kraiberg in Richtung Kraibergstraße.

GAIMERSHEIM Ihm entgegen kam ein Mountainbiker, der an seinem Handy hantierte und nicht auf den Verkehr achtete. Beide Radler touchierten sich am Lenker, wobei sich der 67-jährige den kleinen Finger der linken Hand brach. Trotz der Aufforderung des Verletzten, stehen zu bleiben, setzte der Radfahrer mit dem Handy seine Fahrt fort.

Er war etwa 20 Jahre alt, hatte eine sportliche Figur, war dunkel gekleidet und trug einen Fahrradhelm. Zur Unfallzeit waren mehrere Personen zu Fuß am Kraiberg unterwegs, Zeugen des Unfalls mögen sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 93434410 in Verbindung setzen.


0 Kommentare