30.04.2017, 08:40 Uhr

Feuer Kerzen sollten wärmen, dann stand das Gewächshaus in Flammen

Foto: yellowj / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: yellowj / 123RF Lizenzfreie Bilder

Um seine Pflanzen vor der nächtlichen Kälte zu schützen, stellte ein 65-Jähriger Kerzen in seinem Gewächshaus auf. Keine gute Idee, wie er jetzt weiß!

GEISENFELD Vermutlich gingen jedoch die Flammen auf das Gewächshaus über und es entstand ein kleiner Brand, der am Samstag, 29. April, ab 6.14 Uhr durch die Feuerwehr Geisenfeld jedoch schnell gelöscht wurde. Durch das Feuer wurde das Gewächshaus sowie einige der Kübelpflanzen beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro.


0 Kommentare