28.04.2017, 14:57 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Polizei zieht Raser auf der B16 aus dem Verkehr

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Die Verkehrspolizeiinspektion Landshut führte im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 "Bayern mobil – sicher ans Ziel!" eine Geschwindigkeitsmessung außerorts auf der Bundesstraße B16 bei Saal an der Donau durch.

B16/SAAL AN DER DONAU Die Geschwindigkeitsmessung wurde am 27. April in der Zeit von 16.10 bis 21.25 Uhr durchgeführt. Es mussten insgesamt 100 Fahrzeugführer beanstandet werden. Der Schnellste wurde bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h mit 110 km/h gemessen.


0 Kommentare