12.04.2017, 20:26 Uhr

Vielfalt der Region Tourismusverband im Landkreis Kelheim präsentierte sich auf Messe in Ingolstadt

Foto: Rainer SchneckFoto: Rainer Schneck

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e. V. hat die Region zusammen mit der Personenschifffahrt und weiteren touristischen Partnern auf der Mittelbayerischen Ausstellung "miba" in Ingolstadt vorgestellt.

LANDKREIS KELHEIM Besucher aus dem Ingolstädter Raum konnten sich von 1. bis zum 9. April auf 30.000 Quadratemter Messegelände über den Landkreis Kelheim als Urlaubs- und Ausflugsziel informieren. Die "miba" zog in diesem Jahr etwa 72.000 Interessierte an. Der Tourismusverband war zusammen mit der Personenschifffahrt im Donau- und Altmühltal vor Ort, als weitere Partner waren die Tourist-Informationen von Riedenburg und Kelheim, das Erlebnisbad Keldorado, die Tropfsteinhöhle Schulerloch, und Kuchlbauer's Bierwelt dabei.

"Die 'miba' ist eine sehr gute Gelegenheit für uns, die Region als Ausflugsziel zu präsentieren, denn für die Ingolstädter liegen wir in idealer Reichweite für einen Kurzurlaub oder einen Wochenendausflug." erklärt Klaus Blümlhuber, Geschäftsführer des Tourismusverbands. Claudia Leidl, die die Messeteilnahme organisierte, ergänzt: "Durch die Zusammenarbeit mit den Partnern konnten wir den Besuchern die Vielfalt der Region nahebringen." Besonderes Interesse hätten diese für das Thema Radfahren gezeigt. Neben den Radkarten sei der Ausflugsplaner sehr beliebt gewesen, da darin alle Informationen über die Region zusammengefasst sind, so Leidl weiter.

Zusätzlich zu den vielen Broschüren und Prospekten zogen Gewinnspiele zahlreiche Besucher an den Stand des Tourismusverbands und seiner Partner.


0 Kommentare