21.06.2016, 16:12 Uhr

Erwischt Ladendiebe ertappt

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Am Montag wurden im Stadtgebiet Ingolstadt mehrere Ladendiebe auf frischer Tat ertappt.

INGOLSTADT Gegen 11.10 Uhr schlug in einer Drogerie in der Eriagstraße die Diebstahlwarnanlage an als eine 50-jährige Ukrainerin den Kassenbereich verlassen wollte. Als sich die Kassiererin die Handtasche der Dame zeigen ließ, wurde darin ein Nageletui im Wert von rund 18 Euro festgestellt, welches an der Kasse nicht bezahlt wurde. Um 16.35 Uhr schlug bei einem 27-jährigen Ukrainer ebenfalls die Warnanlage einer Drogerie im Westpark an, als dieser den Laden verlassen wollte. Bei dem 27-Jährigen konnten unbezahlte Kopfhörer und eine Geldbörse im Wert von rund 70 Euro aufgefunden werden.

Ein dritter Fall ereignete sich um 17.35 Uhr in einem Kaufhaus an der Münchener Straße. Hier beobachtete der Ladendetektiv, wie ein 37- und 44-jähriger Ukrainer ein Batterieladegerät, im Wert von 20 Euro, in den mitgeführten Kinderwagen legten und den Laden verlassen wollten, ohne das Gerät zu bezahlen. Bevor sie das Geschäft verlassen konnten, wurden sie vom Detektiv aufgehalten und die Polizei wurde verständigt. Da beide Täter nicht in Deutschland gemeldet sind wurde vom 37-Jährigen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 50 Euro einbehalten. Der 44-Jährige wurde als Haupttäter vorläufig festgenommen. Die Täter müssen sich nun wegen Ladendiebstahl verantworten. 


0 Kommentare