02.04.2017, 17:10 Uhr

Nach Crash: 50.000 Euro Schaden 20-Jähriger verliert beim Abbiegen Kontrolle über seinen Mercedes

Foto: Holger BeckerFoto: Holger Becker

Bereits am Freitag, 31. März, um 20.40 Uhr bog ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem Mercedes im Ortsteil Mintraching von der Neufahrner Straße nach links in die Münchner Straße, nachdem er eine Rotphase der Ampel abgewartet hatte, ab.

NEUFAHRN Er verlor dabei die Kontrolle über sein hochmotorisiertes Fahrzeug und kollidierte mit dem Mercedes eines 59-Jährigen aus dem Landkreis Freising, der an der Münchner Straße an der für seine Fahrtrichtung „roten Ampel“ wartete. Es wurde hierbei niemand verletzt. Jedoch entstand an dem unfallverursachenden Fahrzeug ein Sachschaden von 35.000 Euro. Am Auto des Geschädigten entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle verbracht werden. Gegen den Verursacher des Verkehrsunfall wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


0 Kommentare