30.03.2017, 18:01 Uhr

Fischer alarmieren die Polizei Mann entsorgt Gartenabfälle im Landschaftsschutzgebiet

Foto: Marcel MayerFoto: Marcel Mayer

Zwei Fischer meldeten der Polizeiinspektion Moosburg, dass an dem rechten Weiher nach der Amperbrücke in Verlängerung der Westerbergstraße in Fahrtrichtung Kirchamper, immer wieder Gartenabfälle abgelagert werden.

MOOSBURG A.D.ISAR Unabhängig von der Tatsache, dass das Ablagern von Gartenabfällen in der Natur generell verboten ist, liegt die beschriebene Örtlichkeit auch noch im Landschaftsschutzgebiet „Ampertal“. Nachdem ein Auto-Kennzeichen eines Verursachers bekannt geworden ist, hat die Polizei Moosburg Ermittlungen wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz und dem Bayerischen Abfallwirtschaftsgesetz eingeleitet.


0 Kommentare