30.12.2019, 08:37 Uhr

80. Geburtstag Alles Gute, Werner Brombach!

Der Ministerpräsident gratulierte Werner Brombach persönlich. (Foto: mx)Der Ministerpräsident gratulierte Werner Brombach persönlich. (Foto: mx)

1.200 Gäste feierten im eigens aufgebauten, bayerischen Hüttendorf auf dem Firmengelände den „Brauer mit Leib und Seele.“

ERDING Mitfeiern durften am Sonntagabend natürlich die etwa 500 Mitarbeiter, aber auch viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport waren dabei.

Neben Ministerpräsident Söder gratulierten Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Europaminister Dr. Florian Herrmann, der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein, das Unternehmerehepaar Dagmar und Hans Rudolf Wöhrl, die Sport-Asse aus dem Erdinger-Team wie Triathlet Patrick Lange und Markenbotschafterin Magdalena Neuner und natürlich die lokale Prominenz.

In seiner launigen Laudatio lobte Söder „den berühmtesten Brillenträger nach Elton John“ in höchsten Tönen als einen der bedeutendsten Unternehmer Bayerns.

Auch die frühere Umweltministerin und Erdinger CSU-Abgeordnete Ulrike Scharf, Landrat Martin Bayerstorfer und Oberbürgermeister Max Gotz würdigten die Verdienste von Werner Brombach für die Region, Stadt und Landkreis Erding.

Mit Spannung erwartet war die Bekanntgabe des neuen Markenbotschafters der Brauerei. Von einer der „bedeutendsten Persönlichkeiten im nationalen wie internationalen Fußballgeschehen“ war die Rede. Und Werner Brombach hielt wie immer Wort: Kein Geringerer als der Star-Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp, ist das neue Gesicht der Marke. Der 52-Jährige wird sich ab dem 1. Januar drei Jahre für das Erdinger Weißbier engagieren.

Der ehemalige Meistermacher von Borussia Dortmund war nach dem 1:0-Heimsieg in der Premier League gegen Wolverhampton in Erding zugeschaltet.


0 Kommentare