27.08.2018, 09:32 Uhr

Bei Eschlbach Schwerer Unfall während der Feierlichkeiten


Ausgerechnet während des Feuerwehrfestes zum 140-jährigen Bestehen der Feuerwehr Eschlbach ereignete sich in deren Einsatzbereich ein schwerer Verkehrsunfall.

ESCHLBACH Ein mit zwei Personen besetzter Pkw Audi war zwischen Eschlbach und der B 388 nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen knickte einen Telefonmasten ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend blieb das Wrack im Straßengraben liegen.

Die Insassen, ein älteres Ehepaar, waren erheblich verletzt, im Wrack eingeschlossen und mussten von den Feuerwehren Kirchasch, Bockhorn, Grünbach und Erding durch Abtrennen des Fahrzeugdachs befreit werden. Diese Kräfte vertraten zum Teil die während des Jubiläums abgemeldete Ortswehr.

Die Verletzten kamen nach Erstversorgung an der Unfallstelle in Krankenhäuser. Im Einsatz war u. a. ein Rettungshubschrauber.


0 Kommentare