29.05.2018, 10:04 Uhr

23-Jähriger ging unter Badeunfall am Kronthaler Weiher endet tödlich

Hubschrauber von Polizei und ADAC waren bei der Rettung am Kronthaler Weiher im Einsatz. (Foto: Wasserwacht ED)Hubschrauber von Polizei und ADAC waren bei der Rettung am Kronthaler Weiher im Einsatz. (Foto: Wasserwacht ED)

Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

ERDING Wie die Wasserwacht Erding meldet, ereignete sich am Montagabend, 28. Mai, am Kronthaler Weiher ein Badeunfall, bei dem ein 23-jähriger Mann aus noch unbekannten Gründen im Wasser unterging. 22 ehrenamtliche Einsatzkräfte, davon fünf Rettungstaucher und fünf Wasserretter, waren ebenso zwei Stunden im Einsatz wie zwei Rettungshubschrauber von Polizei und ADAC, Rettungsboote und -wagen, Feuerwehr, Notärzte und KIT Erding. Der Mann konnte zwar reanimiert werden, doch verstarb er noch am Abend im Krankenhaus.