09.02.2018, 10:05 Uhr

Hemadlenznumzug Polizei zieht positive Bilanz

(Foto: egal/123rf.com)(Foto: egal/123rf.com)

Kaum Einsätze nötig

DORFEN Am Unsinnigen Donnerstag, 8. Februar, fand traditionell der Hemadlenznumzug in Dorfen statt. Ca. 3.500 in weiß gekleidete Teilnehmer bewegten sich ab 10 Uhr in einem Umzug durch die Stadt. Gegen 12 Uhr wurde dann der Hemadlenz auf dem Marienplatz verbrannt und der Winter hatte damit verloren.

Um 17 Uhr waren alle Straßen von den Hinterlassenschaften der Feiernden gereinigt und konnten wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Noch bis in die späten Abendstunden dauerten die Feierlichkeiten und Veranstaltungen rund um den Umzug an. Ein Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz war zu verzeichnen.

Neben einigen Hilfeleistungen wurden die Einsatzkräfte noch bei der Schlichtung einer kleinen Anzahl verbaler Streitigkeiten tätig.

Aus polizeilicher Sicht kann ein positives Fazit gezogen werden. Nach jetzigem Kenntnisstand kam es weder zu Körperverletzungen noch zu Raub- oder Diebstahlsdelikten.