05.02.2018, 15:24 Uhr

Dorfen feiert wieder Sperrungen beim Hemadlenz-Fasching

Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)

Hemadlenzen haben die Stadt am Unsinnigen Donnerstag fest im Griff

DORFEN Wie in den Vorjahren werden beim Hemadlenz auch heuer wieder umfangreiche Sperrungen der Dorfener Innenstadt in der Zeit von 7.30 bis 17 Uhr nötig. Betroffen sind alle Dorfener Marktplätze und auch die Erdinger Straße. Die Umleitung erfolgt großräumig ab Lappach über Oberdorfen und Harbach zur B 15. Missachtungen der Sperrungen werden geahndet. Der Veranstalter – die KG Dorfen – sowie die Stadt Dorfen bitten die Anlieger um Verständnis für die Sperrungen. Gleichzeitig ergeht die dringende Bitte an alle Hemadlenzn, beim Umzug keine Flaschen oder andere Glasbehälter mitzuführen. Ein besonderes Augenmerk werden die Beamten der Polizeiinspektion Dorfen und des Jugendamtes Erding wieder auf den verbotenen Ausschank von Alkohol an Kinder und Jugendliche richten.

Am Unsinnigen Donnerstag ist der Stadtbus nicht in Betrieb!

Für etwaige Fragen steht als Ansprechpartner Georg Seitz unter der Telefonnummer 08081/411-66 oder per E-Mail an seitz.georg@dorfen.de zur Verfügung.