02.02.2015, 16:47 Uhr

Neuer Partner für die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing Sky vergibt Stipendium an Rollstuhlfahrerin

Der BAW Studiengang Sportmarketing 2015, vorne, 2.v.l. Felix Brunner, vorne, 3. v.r. Madeleine Söltl, FC Bayern und Nationalspielerin Melanie Leupolz, hinten 3.v.l. Foto: Günter LenzDer BAW Studiengang Sportmarketing 2015, vorne, 2.v.l. Felix Brunner, vorne, 3. v.r. Madeleine Söltl, FC Bayern und Nationalspielerin Melanie Leupolz, hinten 3.v.l. Foto: Günter Lenz

Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing, München (BAW) startet zusammen mit ihrem Partner FC Bayern München in die dritte Runde des erfolgreichen Studiengangs Sportmarketing.

MÜNCHEN Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing, München (BAW) startet zusammen mit ihrem Partner FC Bayern München in die dritte Runde des erfolgreichen Studiengangs Sportmarketing. Unter den Studierenden sind die FC Bayern und Nationalspielerin Melanie Leupolz und FC Bayern Spieler Sebastian Bösel (U23), sowie der paralympische Sport-Rollstuhlfahrer und Alpenüberquerer Felix Brunner.

Die BAW baut dabei nicht nur ihr Inklusionsprogramm konsequent weiter aus, sondern auch das BAW Partnernetzwerk. So konnte dieses Jahr das Medienunternehmen Sky Deutschland gewonnen werden, ein Stipendium für Menschen mit Behinderung zu vergeben. Rollstuhlfahrerin Madeleine Söltl erhielt das begehrte Sportmarketing-Stipendium in Höhe von 8.980 Euro und startete am 30.1. in ihr Studium zum Sport-Marketing-Fachwirt BAW. Ein Redaktionsteam des Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD wird zudem regelmäßig über ihren Studienfortschritt berichten.

Roman Steuer, Senderchef von Sky Sport News HD: „Inklusion muss gelebt und gezeigt werden. Daher finden wir es als Sportnachrichtensender wichtig, nicht nur ein Sportmarketing-Stipendium zu vergeben, sondern auch Öffentlichkeit für das Thema Studieren mit Behinderung herzustellen. Wir wünschen Madeleine viel Spaß und Erfolg bei ihrem Studium und freuen uns, sie auf ihrem Weg zu begleiten.“

„Noch nie war die Nachfrage nach qualifizierten Sportmarketing-Experten so groß wie heute. Unser Inklusionsprogramm und die Vergabe dieses Sky Stipendiums ist ein klarer Aufruf an Menschen mit Behinderung, sich auch auf der Marketingseite verstärkt einzubringen. Der Behindertensport ist inzwischen etabliert, sein besonderer Blickwinkel hinsichtlich Marketing und Kommunikation leider noch zu wenig. Die Vergabe dieses Stipendiums ist ein wertvoller Beitrag, um hier etwas zu verändern“, so Matthias Holz, BAW Akademie-Direktor.


0 Kommentare