01.10.2019, 10:55 Uhr

Vollsperrung ab 4. Oktober Zwischen Pilsting und Ganacker geht bis Mitte November nichts mehr

(Foto: Bayerische Vermessungsverwaltung)(Foto: Bayerische Vermessungsverwaltung)

Wie das Landratsamt Dingolfing-Landau mitteilt, wird auf der ehemaligen B 11 (jetzige St 2074) zwischen der Ortsmitte Pilsting bis zum Ortsbeginn Ganacker die Staatsstraße erneuert, hier erfolgt die nächsten Wochen ein Deckenbau mit Asphaltierung. Die Vollsperrung ist ab Freitag, 4. Oktober, gültig.

PILSTING/GANACKER Außerdem werden die Auf- und Abfahrten von der B 20 auf die St 2074 zwischen Pilsting und Ganacker ebenfalls erneuert und neu asphaltiert. Gleichzeitig verlagert sich auf der Baustelle Ortsdurchfahrt Ganacker das Geschehen nun ab 4. Oktober in den westlichen Ortsbereich; hier erfolgen dann die Bauarbeiten ab der Einmündung nach Landau (Einmündung von und nach Landau a.d. Isar noch frei) bis zum Ortsende.

Das bedeutet, dass die gesamte Staatsstraße 2074 von Ganacker (ab Einmündung DGF 26) bis Ortsmitte Pilsting gesperrt ist. In Pilsting kann aus Richtung Marktplatz kommend noch (vorerst) bis zur Abzweigung nach Parnkofen und zum EDEKA-Markt gefahren werden. Die Sperrstelle beginnt auf Höhe der Busbuchten beim EDEKA-Markt.

Die Abfahrten von der B20 auf die Staatsstraße 2074 sind ebenfalls gesperrt. Die Einmündung der Kreisstraße DGF 6 aus Richtung Gosselding kommend in die Staatsstraße 2074 in Pilsting ist auch nicht mehr befahrbar.

Ebenfalls gesperrt ist die Zufahrt aus Richtung „Haas-Kreuzung“ kommend in die Staatsstraße 2074 östlich von Oberndorf.

Die Vollsperrung wird am Freitag, 4. Oktober, aktiviert. Die Maßnahme wird bis Mitte November Zeit beanspruchen.

Der Durchgangsverkehr auf der St 2074 aus Richtung Dingolfing/Kreisverkehr „Klabautermann“ wird beim Kreisverkehr Pilsting über die Kreisstraße DGF 6 über Harburg und die St 2114 nach Landau a.d. Isar zur B 20 umgeleitet.

Für den Anliegerverkehr ist der Verkehr bis zum EDEKA-Markt noch frei.

Der Verkehr auf der Staatsstraße 2074 aus Richtung Wallersdorf wird in Ganacker über die DGF 26 zum Kreisverkehr DGF 3/DGF 26/Straubinger Str. und auf der DGF 3 zur B20 umgeleitet.

Das Landratsamt Dingolfing-Landau weist darauf hin, dass sich auch aus Richtung Marktplatz kommend zwischen Markplatz und EDEKA weiterhin die Baustelle an der schon begonnenen Querungshilfe befindet; hier wird ebenfalls mit Ampelregelung weitergearbeitet. Nach Fertigstellung in diesem Bereich wird dann später auch der Bereich zwischen EDEKA und Marktplatz noch asphaltiert. Über den Beginn und die Umleitungen wird noch gesondert informiert.

Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit den Sperrungen einhergehenden Behinderungen und Umleitungen.


0 Kommentare