21.03.2019, 13:14 Uhr

Männersache? Von wegen! Beim Girls‘ Day im BMW Werk Dingolfing sind noch Plätze frei

Wie im Vorjahr können Schülerinnen auch 2019 beim Girls’ Day im BMW Group Werk Dingolfing Einblicke in technische Berufe in der Automobilindustrie erhalten. (Foto: BMW Group)Wie im Vorjahr können Schülerinnen auch 2019 beim Girls’ Day im BMW Group Werk Dingolfing Einblicke in technische Berufe in der Automobilindustrie erhalten. (Foto: BMW Group)

Auch dieses Jahr bietet der BMW Group Standort in Dingolfing wieder Plätze für den Girls‘ Day an. Das Werk freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen.

DINGOLFING Am Donnerstag, 28. März, haben Schülerinnen zwischen 14 und 19 Jahren wieder die Möglichkeit, im Rahmen des Girls‘ Day Berufsfelder zu erleben, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Am BMW Group Standort Dingolfing können insgesamt 60 interessierte Schülerinnen ganz praxisnah Einblicke in die Fertigung und Informationen über technische Berufe in der Automobilindustrie erhalten.

Der Schnuppertag soll die Schülerinnen dazu anregen, auch weniger weiblich dominierte Berufe in Betracht zu ziehen. Der Standort bietet dafür eine Übersicht über die verschiedenen Ausbildungsberufe und deren Anforderungen. Weibliche Auszubildende und Führungskräfte berichten darüber hinaus über ihre eigenen Erfahrungen, um Hemmschwellen abzubauen. Vor allem aber bietet der Girls‘ Day die Möglichkeit, hautnah den Berufsalltag in der Automobilproduktion zu erleben. Die Begrüßung wird dieses Jahr Werkleiterin Ilka Horstmeier übernehmen.

Das BMW Group Werk Dingolfing hat noch einzelne Plätze zu vergeben. Interessierte Schülerinnen können sich noch bis Dienstag, 26. März, direkt über die Girls‘ Day Homepage bewerben: www.girls-day.de. Die Schülerinnen sollten mindestens in der achten Klasse sein und 14 Jahre alt.


0 Kommentare