21.12.2018, 15:09 Uhr

Bürgermeister und Landrat zu Gast Weihnachtsbesuch bei der Dingolfinger Polizei

Die Dingolfinger Polizei bekam Besuch von Landrat Trapp und Bürgermeister Pellkofer. (Foto: Polizei)Die Dingolfinger Polizei bekam Besuch von Landrat Trapp und Bürgermeister Pellkofer. (Foto: Polizei)

Gegenseitig gute Zusammenarbeit gelobt.

DINGOLFING Mit Ihrem vorweihnachtlichen Besuch bei der Polizeiinspektion Dingolfing zeigten am Donnerstag, 20.1 Dezember, der Landrat des Landkreises Dingolfing-Landau, Heinrich Trapp und der 1. Bürgermeister der Stadt Dingolfing, Josef Pellkofer, ihre Wertschätzung für die Arbeit der Polizei. Die beiden Kommunalpolitiker lobten die gute Zusammenarbeit zwischen der Polizei und dem Landratsamt bzw. der Stadt Dingolfing. Der Dienststellenleiter der PI Dingolfing, EPHK Max Mundt, konnte das Kompliment zurückgeben und drückte nochmals die Freude der Dingolfinger Polizeibediensteten über das von der Stadt Dingolfing errichtete und vom Freistaat Bayern angemietete neue Polizeigebäude aus.

Alle Beteiligten hatten vorbildlich zusammengearbeitet und so konnte die Baumaßnahme in kürzester Zeit abgewickelt werden. Auch die Arbeit der Polizei kam bei dem Gespräch nicht zu kurz. An größeren Veranstaltungen hatten die Beamten der PI Dingolfing unter anderem. das Dingfest und den Kirta zu betreuen. Beide Veranstaltungen verliefen störungsfrei. Polizeichef Mundt hob hervor, dass Bayern von der Kriminalitätsbelastung her das sicherste Bundesland ist. Innerhalb Bayerns ist wiederrum Niederbayern der sicherste Regierungsbezirk. Trotzdem entspreche das subjektive Sicherheitsempfinden vieler Bürger nicht den amtlichen Zahlen. Die Dingolfinger Polizei wird versuchen, durch verstärkte Präsenz im öffentlichen Raum das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Im Straßenverkehr konnten in Zusammenarbeit mit Landratsamt, Stadt Dingolfing und Staatl. Bauamt mehrere Unfallschwerpunkte entschärft werden, so wurde z.B. in diesem Jahr die Kreuzung Landshuter Straße/Kreuzstraße zu einem Kreisverkehr umgebaut. Gegen Tempo-, Alkohol- und Drogensünder im Straßenverkehr werden die Beamten der PI Dingolfing auch im neuen Jahr konsequent vorgehen.


0 Kommentare