03.04.2017, 16:21 Uhr

Verein im Glück Kasse des 1. Wasserskiclubs Metten geflutet

Foto: Antenne BayernFoto: Antenne Bayern

Der 1. Wasserskiclub Metten e.V. im Landkreis Deggendorf freut sich über eine Finanzspritze. Bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Antenne Bayern meldete sich Andreas Knödl am Telefon, nachdem sein Verein am heutigen Montagmorgen im Radio genannt wurde. Nun schwimmen er und seine Vereinskollegen auf der Erfolgswelle, denn der landesweite Radiosender füllt die Clubkasse mit 1.000 Euro auf.

METTEN Ab sofort macht der landesweite Radiosender bayerische Vereinskassen fit für den Frühling und füllt diese mit 1.000 Euro auf. Vom Kleintierzüchterverein bis zum Fußballclub – mit etwas Glück gibt es Bares für die Vereinskasse. Mitmachen ist ganz leicht: Einfach auf der Homepage unter www.antenne.de oder mit dem Smartphone über die Antenne Bayern-App den eigenen Verein anmelden, das Radio anschalten und dranbleiben. Wenn der eigene Vereinsname im laufenden Programm zu hören ist, heißt es schnell zum Telefonhörer greifen und beim Sender unter der kostenfreien Studiohotline anrufen.

So hat es auch Andreas Knödl gemacht. Am heutigen Montagmorgen um kurz nach 7 Uhr zog Moderator Wolfgang Leikermoser in seiner Sendung ‘Guten Morgen Bayern‘ den Namen des Mettener Wasserskiclubs. Es dauerte nicht lange, da war Andreas auch schon in der Leitung. Der Wasserskiclub zählt momentan 80 Mitglieder – Tendenz steigend, erzählt der 29-jährige Schriftführer im Radiointerview: „Wir freuen uns immer wieder, wenn Leute den Start in den Wassersport wagen wollen. Wir sind natürlich als Verein so aufgestellt, dass wir von Klein bis Groß jeden zum Wasserskifahren bringen können.“ Die Mitglieder des Wasserskiclubs fahren mit ihren Skiern direkt über die Donau. Obwohl sich der Verein gerade in der Winter-Saisonpause befindet, gibt es laut Knödl aktuell einige Baustellen: „Wir haben ein paar Arbeiten bei uns am Clubgelände zu erledigen. Da können wir das Geld sehr gut gebrauchen.“ Die Freude bei Andreas und dem 1. Wasserskiclub Metten e.V. ist groß, denn der landesweite Radiosender stockt die Vereinskasse um 1.000 Euro auf.


0 Kommentare