22.10.2018, 21:48 Uhr

Vier Personen verletzt Verpuffung bei der Wacker Chemie in Burghausen

(Foto: Archiv)(Foto: Archiv)

Am Montag, 22. Oktober, kam es im Werk Burghausen der Wacker Chemie AG gegen 19 Uhr in einem Kellerraum zu einer Verpuffung mit Folgebrand.

BURGHAUSEN. Wie das Werk in einer Pressemitteilung um 21.21 Uhr mitteilt, erlitt eine Person schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Der Brand sei nach kurzer Zeit gelöscht worden, es sei zu keinerlei Stofffreisetzungen gekommen.

Die zuständigen Behörden seien unverzüglich informiert worden und ermitteln gegenwärtig gemeinsam mit Fachleuten von WACKER mögliche Ursachen der Verpuffung.


0 Kommentare