Tennis

Italiener Sinner erster Finalist bei Turnier in Miami

02.04.2021 | Stand 03.04.2021, 20:50 Uhr

Lynne Sladky/AP/dpa

Der Italiener Jannik Sinner hat als erster Spieler das Finale des Tennis-Turniers in Miami erreicht. Der 19-Jährige setzte sich nach 2:28 Minuten gegen den favorisierten Spanier Roberto Bautista Agut mit 5:7, 6:4, 6:4 durch.

Im Endspiel trifft der Weltranglisten-31 auf den Sieger der Partie zwischen dem an Nummer vier gesetzten Russen Andrej Rubljow und dem Polen Hubert Hurkacz. Die Top-Stars Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer hatten für das Masters-Turnier aus unterschiedlichen Gründen abgesagt.

Das Damen-Finale bestreiten Titelverteidigerin Ashleigh Barty aus Australien und die Kanadierin Bianca Andreescu. Die einstige US-Open-Siegerin Andreescu hatte Maria Sakkari aus Griechenland knapp mit 7:6 (9:7), 3:6, 7:6 (7:4) bezwungen. Die an Nummer eins gesetzte Barty gewann zuvor ihr Halbfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine 6:3, 6:3.