Breitensport

DOSB: Corona-Beschlüsse für Sport «herber Rückschlag»

23.03.2021 | Stand 02.04.2021, 15:34 Uhr

Michael Kappeler/dpa/Pool/dpa

Der Deutsche Olympische Sportbund ist nach der beschlossenen Fortsetzung des Lockdowns enttäuscht und besorgt.

«Die aktuelle Beschlusslage stellt auch für den gesamten Sport nochmals einen herben Rückschlag dar», kommentierte DOSB-Präsident Alfons Hörmann die Ergebnisse des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten. Nach ersten wichtigen Öffnungsschritten werde nun der gesamte Vereinssport «erneut zur Bewegungslosigkeit» verdammt: «Das tut richtig weh und wird die schon jetzt deutlich erkennbaren Schäden im gesamten Sportsystem nun von Woche zu Woche nochmals weiter erhöhen.»