Valentinstag
Worin liegt das Geheimnis einer guten Ehe?

14.02.2024 | Stand 15.02.2024, 9:12 Uhr |

Valentinstag - Cardiff - Josephine und Aubrey Langley aus Cardiff sind seit 63 Jahren verheiratet. - Foto: Care Uk/PA Media/dpa

Hochbetagte Ehepaare aus einem Altenheim im walisischen Cardiff verraten ihre Rezepte für lebenslange Zuneigung: „Ehemann kann grillen und Gin Tonic machen“ ist eins davon.

Wie gelingt eine gute Ehe? Diese Frage dürften sich vor allem zum Valentinstag viele Paare stellen - da kommen Tipps von erfahrenen britischen Eheleuten nur recht. Der Schlüssel zu einer guten Ehe sei: „Ein Ehemann, der weiß, wie man grillt und einen außergewöhnlich guten Gin Tonic zubereitet“, sagte Josephine Langley aus Wales einem Bericht der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge. Die 90-Jährige ist seit bald 64 Jahren mit Aubrey Langley (91) verheiratet. Das Paar hatte sich 1958 beim Foxtrott-Tanzen in Nord-Wales kennengelernt.

Insgesamt 199 Jahre Ehejahre bringen die Langleys und zwei weitere Paare auf, die zum Valentinstag interviewt worden sind. Seit mehr als 75 Jahren sind Olwen (100) und Arthur Hayward (101) verheiratet - ihre glückliche Verbindung beruhe auf „einer glücklichen Ehe und einer liebevollen Familie“. Das Paar, das sich 1943 kennengelernt hatte, hat zwei Kinder, vier Enkel und fünf Urenkel. Einen durchaus kecken Tipp gab Patricia Chesney (83), die seit 61 Jahren mit John (84) verheiratet ist und mit ihm eine Tochter hat: „Lasst Euren Ehemann denken, dass er der Chef ist, solange er seiner Frau gehorcht.“

Den drei Paaren, die in einem Altersheim in der walisischen Hauptstadt Cardiff leben, wurde zum Valentinstag ein spezielles Dinner inklusive Champagner und Cocktails serviert, der Speisesaal war mit Ballons in Herzform und Rosenblättern geschmückt.

© dpa-infocom, dpa:240214-99-987065/3