Zahlen steigen

Weitere Stadt in der Region überschreitet 50er-Inzidenz

21.08.2021 | Stand 21.08.2021, 8:30 Uhr

−Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Eine neue Stadt in der Region hat die 50er-Inzidenz-Marke überschritten: die Stadt Straubing. Der Landkreis Regen ist dagegen wieder darunter gefallen.

Insgesamt steigt die Inzidenz in den meisten Kreisen und Städten in der Region. Mit einer Inzidenz von 58,6 hat am Samstag auch die Stadt Straubing die 50 gerissen. Daneben liegen außerdem die Landkreise Altötting und Dingolfing-Landau sowie die Stadt Regensburg darüber. Der Landkreis Berchtesgadener Land überschreitet die 50 am Samstag mit einer Inzidenz von 65,1 den dritten Tag in Folge – damit gelten am Montag neue Regeln. Der Landkreis Regen liegt am Samstag bei einer 7-Tage-Inzidenz von 43,9 und hat die 50 damit wieder unterschritten.



Nur noch zwei Landkreis in der Region hab eine Inzidenz unter 25: der Landkreis Freyung-Grafenau mit 14 und der Landkreis Cham mit 15,6. Die Stadt Rosenheim liegt mit einer Inzidenz von 116,4 weiter über 100.

Die Inzidenzen in der Region im Überblick:
Über 100: Stadt Rosenheim (116,4)
Über 50: Stadt Regensburg (63,4), Landkreis Dingolfing-Landau (71,4), Landkreis Altötting (62,8), Landkreis Berchtesgadener Land (65,1), Stadt Straubing (58,6), Landkreis Rosenheim (52,8), Landkreis Mühldorf am Inn (56,1)
Über 25: Landkreis Regensburg (27,8), Landkreis Deggendorf (31), Landkreis Regen (43,9), Stadt Passau (28,4), Landkreis Passau (29,6), Landkreis Rottal-Inn (46,1), Landkreis Traunstein (40), Landkreis Straubing-Bogen (25,7), Stadt Landshut (43,6), Landkreis Landshut (27,5), Landkreis Kelheim (36,6)
Unter 25: Landkreis Freyung-Grafenau (14), Landkreis Cham (15,6)

− kwi