Großfahndung

Unbekannte setzen in Bogen Geldautomaten in Brand

19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 13:37 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein brennender Geldautomat in der Bahnhofstraße in Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Montag gegen 5.20 Uhr der Einsatzzentrale der Polizei mitgeteilt worden. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.



Bisher unbekannte Täter brachen laut Polizei einen gegenüber dem Bahnhof stehenden Geldautomaten auf, dabei kam es zu einem Brand und einer starken Rauchentwicklung. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter vermutlich Gas in den Automaten leiteten um diesen zu öffnen.


Der Geldautomat sei „erheblich beschädigt“ worden. Über die Höhe des entstandenen Schadens konnten die Ermittler zunächst keine Angaben machen. Die Polizei Bogen hat Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die Einsatzkräfte wurde bei der Fahndung von einem Polizeihubschrauber unterstützt.

Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag, 19. April, oder in den Tagen davor in Bogen im Bereich der Bahnhofstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Geldautomaten gesehen? Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Straubing,  09421/868-0.

− sms –