Straubing

Straubing baut seine Impf-Kapazitäten weiter aus

14.11.2021 | Stand 14.11.2021, 18:46 Uhr

−Symbolbild: dpa

Die Stadt Straubing baut die Impf-Kapazitäten weiter aus. Das teilt die Stadtverwaltung am Sonntag mit.

Die Kapazitäten in der bestehenden Impfstation neben dem Theater Am Hagen (ehemalige Zulassungsstelle) wurden bereits aufgestockt, dort sollen künftig bevorzugt Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt werden. Ab Dienstag, 16. November wird es eine zusätzliche Impfstation unter Leitung der Firma RKT ausschließlich für Auffrischungsimpfungen im Alten Schlachthof (Heerstraße 35) geben. Darüber hinaus wird derzeit an der Einrichtung einer weiteren Impfstation im Foyer der Fraunhofer-Halle gearbeitet. Diese wird nach aktuellem Stand ebenfalls noch in dieser Woche in Betrieb gehen. Nähere Informationen hierzu werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Personen aus Stadt und Landkreis, die die kommunalen Angebote in Anspruch nehmen möchten, stellen eine Terminanfrage am besten über das Internet unter https://impfzentren.bayern/.

− pnp