Stromhäuschen in Straubing beschmiert

Polizei sucht nach Graffiti-„Künstler“

11.04.2021 | Stand 11.04.2021, 13:24 Uhr

Die Straubinger Polizei sucht nach dem Urheber dieses Graffitos. Foto: sms

Mit einem offenbar politisch „motivierten“ Schmierfinken hat es aktuell die Straubinger Polizei zu tun.Sie sucht nach dem Verursacher und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Von sms/Polizeibericht

Straubing. Vermutlich im Tatzeitraum Freitag, 9. April, bis Samstag 10. April, wurde eine Gebäudewand eines Stromhäuschens im Alfred-Dick-Ring in Straubing beschmiert. In großen Buchstaben wurde der Name „Söder“ aufgesprüht, daneben ein Hakenkreuz. Das Nazi-Symbol wurde inzwischen mit Folie abgedeckt.





Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach Angaben der Polizei auf schätzungsweise 1000 Euro belaufen.


Personen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Straubing in Verbindung zu setzen.