Straubing

Gefahrstoff ausgetreten: Lagerhalle in Großhandel geräumt

22.04.2021 | Stand 22.04.2021, 17:56 Uhr

−Symbolfoto: Wolf

Wegen eines Gefahrstoffaustritts ist am Donnerstag die Lagerhalle eines Fachgroßhandels in Straubing/Hofstetten geräumt worden. Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Polizei nicht.



Wie die Polizei mitteilt, war ein Stapler-Fahrer vermutlich beim Einladen einer Palette in ein Lagerregal gegen ein volles Fass mit Lauge gestoßen, das daraufhin von der 3. Lagerebene auf die zweite Ebene stürzte. Weil die Lauge als Gefahrgut eingestuft wird, wurde die Feuerwehr alarmiert, die den Stoff abpumpte und umlud.



Laut Polizei bestand „zu keiner Zeit Gefahr für angrenzende Firmen und Anwohner“. Auch die Angestellten des Betriebs blieben unverletzt.

− age