Maschinenteile gestohlen
Einbruch in Landtechnikfirma in Salching: Mehr als 100.000 Euro Schaden

22.08.2023 | Stand 12.09.2023, 23:04 Uhr |

Während des vergangenen Wochenendes brach ein unbekannter Täter bei einer Firma in Salching (Landkreis Straubing-Bogen) ein. −Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

Während des vergangenen Wochenendes brach ein unbekannter Täter bei einer Firma für Landmaschinentechnik in Salching (Landkreis Straubing-Bogen) ein. Der Täter baute mehrere Teile aus Landmaschinen aus und richtete damit einen sechstelligen Schaden an.



Ersten Erkenntnissen nach erstreckt sich der Tatzeitraum vom 18. August, 20 Uhr, bis 21. August, 13.45 Uhr, teilt die Polizei mit. Ein bislang unbekannter Täter gelangte demnach auf das Gelände einer Landtechnikfirma und brach in die Kabinen mehrerer abgestellter Landmaschinen ein.

Daraus entwendete er unter anderem Antennen und Monitore. Nach aktuellen, vorläufigen Schätzungen entstand ein Beuteschaden im Wert eines niedrigen sechsstelligen Betrages. Auch entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Polizei sucht Zeugen



Die Ermittlungen zu den Diebstählen wurden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizeistation Deggendorf übernommen.

Zeugenaufruf: Die Kriminalpolizei bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen zu den Diebstählen am Landtechnikbetrieb im Bereich der Staatsstraße 2141 / Industriestraße in Salching gemacht haben, sich unter der 0991/3896-0 zu melden.

− nb