Eishockey

Aleksandrs Kercs unterstützt Trainerteam der Straubing Tigers

08.07.2021 | Stand 08.07.2021, 16:08 Uhr

−Foto: Straubing Tigers

Die Straubing Tigers erweitern ihr Trainerteam und holen Aleksandrs Kercs als Skills-Trainer mit an Bord. Das teilt der Eishockeyclub am Donnerstag mit.

Der 30-Jährige ist seit dem vergangenen Jahr als hauptamtlicher Trainer beim EHC Straubing e.V., dem Stammverein der Gäubodenstädter beschäftigt, und wird diese Tätigkeit auch weiterhin ausüben. Zusätzlich wird der gebürtige Lette künftig im Rahmen der Trainingseinheiten von Headcoach Tom Pokel vor allem mit den jüngeren Spielern der Niederbayern an ihren individuellen Fähigkeiten feilen. Damit führen die Straubing Tigers den mit den Verpflichtungen von Torwart-Trainer Manuel Litterbach und Athletik-Trainer Giovanni Willudda begonnenen Ausbau ihres Trainerteams fort und ergänzen dieses nun um einen weiteren Baustein.

Als Spieler schon einige Stationen durchlaufen

Der im lettischen Riga geborene Kercs begann im Alter von vier Jahren mit dem Eishockeysport und war im Verlauf seiner Spielerkarriere unter anderem in der MHL, der multinationalen Nachwuchsliga der KHL, in der dritten tschechischen Liga, der dritten französischen Liga sowie der höchsten lettischen Spielklasse aktiv, wo er mehrfach den Meistertitel feiern konnte. 2016 kam der Stürmer schließlich nach Deutschland und stieß zum EV Pegnitz in der Bayernliga, wo er sich zudem bereits als Trainer im Nachwuchsbereich engagierte. 2020 verpflichtete ihn schließlich der EHC Straubing e.V. als hauptamtlicher Nachwuchstrainer, gegenwärtig betreut Aleksandrs Kercs die U13- und die U15-Nachwuchsmannschaften als Headcoach sowie das U9- und das U11-Team als Co-Trainer.

„Als Spieler habe ich einige Stationen durchlaufen und zahlreiche Erfahrungen sammeln können. Davon sollen nun jüngere Generationen profitieren und ich freue mich unheimlich auf die zukünftige Arbeit mit so talentierten jungen Spielern, wie sie im Kader der Straubing Tigers stehen“, so Aleksandrs Kercs selbst.

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, sagt zu der Personalie: „Mit der Verpflichtung von Aleksandrs Kercs können wir noch gezielter mit unseren jungen deutschen Talenten arbeiten. Außerdem zeugt die Zusammenarbeit von der engen Kooperation mit unserem Stammverein und ist ein hervorragendes Beispiel für die Nutzung entstehender Synergien.“

− red