Hoher Schaden

Schwerer Lkw-Unfall im Landkreis Dingolfing-Landau

07.06.2021 | Stand 07.06.2021, 16:41 Uhr

Zwei Lkw sind bei Wallersdorf im Begegnungsverkehr zusammengestoßen. −Foto: Eisenhut

Zu einem schweren Unfall ist es am Montagnachmittag auf der St2325 zwischen Altenbuch und Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) gekommen.

Zwei Lkw sind gegen 15 Uhr im Begegnungsverkehr zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Die Unfallstelle befindet sich in einer 70er-Zone zwischen Altenbuch und Wallersdorf. Etwa einen Kilometer von der Autobahnabfahrt Wallersdorf-Nord entfernt. Die Straße macht dort ein leichte Biegung. Die beiden Lkw stehen aktuell (Stand: 16.15 Uhr) im Feld. Für die Bergung sind fünf Feuerwehren (Wallersdorf, Landau, Altenbuch, Straßkirchen und Stephansposching) mit mindestens 50 Einsatzkräften vor Ort. Womit die Lkw beladen sind, ist noch nicht bekannt.

Die Polizei rechnet derzeit mit einem Schaden von circa 250.000 Euro. Aktuell ist die Unfallstelle gesperrt.

− vr/bei



Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.