08.02.2020, 21:08 Uhr

Am 28. Februar Erstes Konzert im neuen Jugendtreff – „Tell the trees“ macht den Anfang

 Foto: Sarah Kay Foto: Sarah Kay

Es ist endlich soweit! Der Jugendtreff Schwandorf veranstaltet am Freitag, 28. Februar, das erste Konzert in den neuen Räumlichkeiten am Adolf-Kolping-Platz. Um den Spirit für Livemusik im ehemaligen Biomarkt zu testen, macht die Band „tell the trees“ den Anfang.

SCHWANDORF. Inspiriert von Künstlern und Künstlerinnen verschiedenster Genres kreiert der Singer-Songwriter Daniel Stach aka „tell the trees“ aus Regensburg handgemachte Songs irgendwo zwischen Pop, Folk und Pop Punk, die regelrecht zum Mitsingen einladen. Die Texte sind ehrlich und direkt aus dem Alltag gegriffen, die Musik mal ruhig und melancholisch, mal voller Energie und Lebensfreude. „Tell the trees“ steht für unverfälschte, ehrliche Musik die direkt von Herzen kommt.

„Tell the trees“ sind im Duo quer durch Süddeutschland unterwegs und begeistern live mit einem abwechslungsreichen Mix aus 90s-Rock-Emo-Flair und Singer-Songwriter-Pop. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Jugendtreff und ist ein Muss für alle musikbegeisterten Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro.


0 Kommentare