10.09.2019, 12:00 Uhr

Gute Gespräche Grillfest im Mehrgenerationenhaus war ein voller Erfolg

Ulrike Mutzbauer (vorne, 2. v. r.) von der Gruppe Miteinander, Rudolf Stegerer (vorne, 3. v. r.) vom VdK Maxhütte-Haidhof, Werner Suchomel (hinten, 4. v. r.) und Wolfgang Nothaas (vorne, 4. v. r.) vom Kreuzbund waren die Hauptverantwortlichen für das gelungene Fest. (Foto: Rebecca Federer)Ulrike Mutzbauer (vorne, 2. v. r.) von der Gruppe Miteinander, Rudolf Stegerer (vorne, 3. v. r.) vom VdK Maxhütte-Haidhof, Werner Suchomel (hinten, 4. v. r.) und Wolfgang Nothaas (vorne, 4. v. r.) vom Kreuzbund waren die Hauptverantwortlichen für das gelungene Fest. (Foto: Rebecca Federer)

Viele gut gelaunte Stimmen drangen am Samstag, 7. September, in Maxhütte-Haidhof auf die Regensburger Straße hinaus, als der Sozialverband VdK Maxhütte-Haidhof, der Kreuzbund im Städtedreieck und die Gruppe Miteinander im Mehrgenerationenhaus zusammenkamen, um gemeinsam ein Grillfest zu feiern.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Fast 70 Personen waren der Einladung von Rudolf Stegerer, Vorsitzenden des VdK Maxhütte-Haidhof, Werner Suchomel, Regionalsprecher des Kreuzbundes, und von Wolfgang Nothaas, Gruppenleiter des Kreuzbundes im Städtedreieck, gefolgt, worüber sich letzterer in einer kurzen Ansprache sehr erfreut zeigte.

Ursprünglich sollte das Fest am Innenhof der Mittelschule stattfinden, doch das unbeständige Wetter zwang die Veranstalter dazu, die Feier in die Räume des Mehrgenerationenhauses zu verlegen. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Die vielen netten Gespräche, das gute Essen und ein Team aus zahlreichen fleißigen Händen trugen dazu bei, dass jeder das Fest genießen konnte.


0 Kommentare