08.05.2019, 14:06 Uhr

Freibadwetter sieht anders aus Panoramabaderöffnung verschoben – „Wir heizen, was geht!“

(Foto: Julia Knorr)(Foto: Julia Knorr)

Am vergangenen Wochenende zeigte das Thermometer Temperaturen im einstelligen Bereich, mehr als 15 Grad sollten es auch in dieser Woche nicht werden. Die Wetterprognosen für die kommenden Tage und das anstehende Wochenende machen ebenfalls wenig Lust auf Badehose und Steckerleis: 14 Grad, bestenfalls ein wenig Sonne – Freibadwetter sieht anders aus. Die Gemeinde Wackersdorf verschiebt daher die Eröffnung des Panoramabads vom 11. Mai um eine Woche auf den 18. Mai, um 9 Uhr.

WACKERSDORF „Wir heizen was geht, aber vor allem bei den aktuellen Nachttemperaturen verlieren wir jedes Mal wieder zwei Grad“, schilderte Thomas Bauer vom Wackersdorfer Bauhof bei einer Besprechung im Panoramabad. Das Wasser plätschert, die Grünanlagen sind hergerichtet, sogar die Sonnenliegen stehen bereit. „Es ist einfach zu kalt, da geht niemand ins Freibad, das ist selbst für die eingefleischten Stamm-Schwimmer grenzwertig“, stellte Bauhofleiter Volker Keil fest.

Die Preise bleiben seit vielen Jahren unverändert. So liegt die Familiensaisonkarte wieder bei 50 Euro, die Tageskarte für Kinder und Jugendliche kostet 1,50 Euro. Die Besucher erwarten eine 86 Meter lange Rutschbahn, ein über 400 Quadratmeter großes Sportbecken mit Massagedüsen und Sprungbrett, ein 122 Quadratmeter großes Nichtschwimmerbecken mit Breitspeiern und Bodensprudlern, ein 40 Quadratmeter Kleinkinderbecken und eine Sonnenkanzel, Brotzeitplätze und ein 200 Quadratmeter großer Sandspielplatz.

Der Schwimmclub Schwandorf bietet in den Pfingst- und Sommerferien Schwimmkurse für Kinder von fünf bis acht Jahren an. Während der Öffnungszeiten finden außerdem Wassergymnastikkurse mit Trainerin Beate Kroneder-Nößner statt. Dieses Jahr starten Aqua-Jogging, Aqua-Fit und Aqua-Powergymnastik allerdings erst im Juni.

Am 15. Mai findet jedes Jahr der „Internationale Tag der Familie“ statt. Die Gemeinden Wackersdorf und Steinberg am See bieten rund um den Termin verschiedene Veranstaltungen und Vergünstigungen speziell für Familien und Kinder an, auch das Panoramabad ist involviert, am 18. Mai ist der Eintritt für Familien im Panoramabad frei. „Wir möchten, dass möglichst viele Familien und Kinder einen schönen Badetag bei uns verbringen können, da sollte natürlich auch das Wetter mitspielen. Falls es ähnlich ist wie jetzt, würden wir den freien Tag für Familien verschieben, das geben wir aber noch rechtzeitig bekannt“, erklärte Bürgermeister Thomas Falter. Alle Termine, Öffnungszeiten und Eintrittspreise sind ausführlich online unter wackersdorf.de abrufbar.


0 Kommentare