19.02.2019, 17:43 Uhr

Im Oberpfälzer Volkskundemuseum „Ey! Wie ist der Coffee süße …“ – Konzertlesung mit Magdalena Damjantschitsch

Magdalena Damjantschitsch bei einer Lesung anlässlich der „Weinlese“ im „Rosarium“ Regensburg. (Foto: Viktor Damjantschitsch)Magdalena Damjantschitsch bei einer Lesung anlässlich der „Weinlese“ im „Rosarium“ Regensburg. (Foto: Viktor Damjantschitsch)

Am Sonntag, 24. März 2019, findet um 16 Uhr im Oberpfälzer Volkskundemuseum die Konzertlesung „Ey! Wie ist der Coffee süße…“ mit Magdalena Damjantschitsch aus Abensberg statt.

BURGLENGENFELD Im neuen Vortrags- und Kreativraum wird die Performancekünstlerin ihre stimmungsvollen literarischen Funde zum Kaffeegenuss vortragen. Mitglieder des Museumsfreundeskreises sorgen bei dieser Gelegenheit für eine gute Tasse Kaffee und Gebäck für die Gäste.

Magdalena Damjantschitsch aus Abensberg trägt unter dem Motto „Ey! Wie ist der Coffee süße … Von der Entdeckung des Kaffees bis zum Schwarzen Tod“ Texte und Verse beispielsweise von Abraham Lincoln, Alexandre Dumas, Erich Kästner, Jacques Prévert, Eugen Roth, Honoré de Balzac und Joseph Roth vor, die sich alle mit dem anregenden Kaffee beschäftigen und sich ihre ganz eigenen originellen und tiefsinnigen Gedanken dazu gemacht haben. Untermalt wird die Lesung durch Kaffee-Musik, etwa Bachs Kaffee-Kantate und Mocca-Sound.

Magdalena Damjantschitsch ist Sprachwissenschaftlerin, aber auch ausgebildete Stimm-, Sprech- und Performancekünstlerin sowie Absolventin der Clownschule Freising und tritt sowohl als Sprecherin als auch als poetische Clownin „Cora Wunderlich“ mit der „Kunst des Stolperns“ auf. Die Skurrilität des Alltags, aber auch Witz, Poesie und Genuss spielen – hier bezogen auf das Trinken von Kaffee in Geschichte und Gegenwart – eine Rolle.

Der Eintritt kostet sechs Euro pro Person. Karten sind im Vorverkauf erhältlich oder können vorbestellt werden im Oberpfälzer Volkskundemuseum unter der Telefonnummer 09471/ 602 583 oder per Mail an museumsbul@gmx.de oder im Buchladen am Rathaus unter der Telefonnummer 09471/ 6063395.


0 Kommentare