27.06.2018, 14:10 Uhr

Musik statt Fußball „Uncle Sally“ und „American Roots Music“ spielen im Schmidt-Haus

(Foto: Martin Dietl)(Foto: Martin Dietl)

Am garantiert fußballfreien Sonntag, 8. Juli, gibt es um 19 Uhr eine spezielle Serenade im malerischen Innenhof des Schmidt-Hauses. Die Regensburger Formation „Uncle Sally“ gastiert mit American Rootsmusic.

NABBURG Die weiten Gefilde der „American Roots Music“ sind das Revier, in dem Ulrike Dirschl, Martin Dietl, Stefan Schindlbeck, Peter Perzlmaier und Sepp Zauner auf der Suche nach wunderschönen Melodien und Songperlen unterwegs sind. Neben Old-Time Music, Folk-Music, Bluegrass und Country werden die fünf Musiker unter anderem bei Neil Young, Bob Dylan, Dolly Parton fündig. Die Songs werden von Uncle Sally ausschließlich mit akustischen Instrumenten wie Geige, Gitarren, Banjo, Mandoline, Blues-Harp und Kontrabass getragen. Vielstimmiger Harmoniegesang und die ausdrucksstarke Stimme von Ulrike Dirschl ergeben ein unverwechselbares Klangbild. Bei schlechtem Wetter wird ins Gewölbe ausgewichen. Karten im Vorverkauf gibt es bei Bücher & Schreibwaren Westiner unter 09433/ 9598 oder per Mail an g.westiner@t-online.de.


0 Kommentare