20.12.2017, 10:32 Uhr

Faltplan zum Fünf-Flüsse-Radweg Abwechslungsreicher kann ein Radweg nicht sein

(Foto: LRA Amberg-Sulzbach)(Foto: LRA Amberg-Sulzbach)

Mal atemberaubend wild, mal lieblich sanft durchströmen die Flüsse Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab das Herzland von Bayern.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Steigungsarm und fernab  vom Verkehr ist die circa 300 Kilometer lange Rundtour ein Erlebnis für die ganze Familie. Eine Vielzahl außergewöhnlicher Natur- und Kulturschätze machen den Fünf-Flüsse-Radweg zu einem der schönsten und vielseitigsten Radfernwege in Deutschland. Nun ist erstmals ein Faltplan zum Fünf-Flüsse-Radweg erschienen, der neben der Haupttrasse auch die schönsten Abkürzungen sowie Tagestouren entlang der Strecke enthält.

 

Der Faltplan besteht aus einer großen Karte sowie vielen weiteren Informationen zu Radreparaturwerkstätten, Parkmöglichkeiten, E-Bike-Ladestationen oder Radreiseveranstaltern. Herausgeber des Faltplans ist ein Werbe-Verbund aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Neumarkt in der Oberpfalz, Regensburg, Kelheim, Nürnberger Land, Eichstätt und Roth sowie den Städten Nürnberg, Regensburg und Amberg. Diese Partner führen gemeinsam ein Kooperationsprojekt zur qualitätsorientierten Weiterentwicklung des Fünf-Flüsse-Radwegs durch.

Der kostenlose Faltplan kann unter www.fuenf-fluesse-radweg.info oder info@fuenf-fluesse-radweg.info bestellt werden.


0 Kommentare