15.12.2020, 14:34 Uhr

Buchgeschenk Lesefreude für Kinder in der Weihnachtszeit – Kerstin Radler übergibt „Die Isar-Detektive“ an den SV Sallern

Kerstin Radler übergibt die Bücher an Detlef Staude (Jugendleiter des SV Sallern Regensburg). Foto: Silvia GrossKerstin Radler übergibt die Bücher an Detlef Staude (Jugendleiter des SV Sallern Regensburg). Foto: Silvia Gross

Rechtzeitig vor Weihnachten und dem anstehenden Lockdown übergab Kerstin Radler, Regensburgs Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, den druckfrischen Landtagskrimi „Die Isar-Detektive – Falscher Alarm“ als Lesestoff an die Jugendabteilung des SV Sallern.

Regensburg. „Ich freue mich, den Kindern die Weihnachtszeit mit dieser spannenden Lektüre ein wenig versüßen zu können. Für mich gehören Bücher als Geschenk zu Weihnachten seit jeher dazu“, so Radler, die sich bei dieser Gelegenheit als Bücherwurm outete. Sie selbst sei angetan von dem Kinderkrimi, in dem die vier Freunde Elias, Flo, Balu und Metti rund um ein verschwundenes Gemälde ermitteln. „Die Kinder erfahren in diesem Buch zugleich etwas über Kunst und den Landtag. Gut für lange Wintertage daheim“, so Radler.

Detlef Staude und Andi Zieglmeier nahmen die Bücher sehr gerne entgegen. Die beiden Vertreter der Jugendabteilung des SV Sallern bedankten sich bei Radler für insgesamt 35 spannende Buchexemplare. Diese werden nun altersgerecht bei den Jugendfußballern des SV Sallern in der Altersgruppe von neun bis 13 Jahren verteilt. „Da die traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim wegen Corona heuer leider ausfallen muss, bringen wir die in einem Sportrucksack verpackten Bücher persönlich bei den Kindern vorbei. Die Übergabe findet natürlich mit dem notwendigen Abstand und an der frischen Luft statt“, verspricht Staude, Vorsitzender der Bayerischen Sportjugend im Kreis Regensburg. „Und etwas Schokolade hat auch noch Platz“, verrät Zieglmeier, der beim SV Sallern ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. „Wenn schon kein Vereinssport möglich ist, so ist auch Lesen eine gute Freizeitbeschäftigung“, sind Staude und Zieglmeier überzeugt.

Am Sonntag, 20. Dezember, findet zudem von 16 bis 17 Uhr eine digitale Weihnachtsfeier der Jugend des SV Sallern statt.


0 Kommentare