17.09.2020, 14:18 Uhr

Sitzweil „Frisch aufgspuit und gsunga“

Kreisvolksmusikpfleger Tobias Lehner wird bei der Volksmusik-Sitzweil heitere Geschichten zum Thema Umwelt zum Besten geben.  Foto: Markus BauerKreisvolksmusikpfleger Tobias Lehner wird bei der Volksmusik-Sitzweil heitere Geschichten zum Thema Umwelt zum Besten geben. Foto: Markus Bauer

Im Rahmen der diesjährigen Regionaltage von 25. September bis zum 4. Oktober findet zum Auftakt am Freitag, 25. September, im Gasthaus Weitzer in Oberhinkofen eine Volksmusik-Sitzweil statt.

Obertraubling. Unter dem Motto „Frisch aufgspuit und gsunga“ geben Sänger und Musikanten echte, bodenständige Volksmusik zum Besten. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und dauert bis circa 22.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mit dabei sind die Koferer Sänger, die Spätzünder Musikanten aus Nittendorf, die Stubenmusi Obertraubling und „De Drei Scheiheilinga“ aus Regenstauf. Zwischen den Auftritten trägt Kreisvolksmusikpfleger Tobias Lehner heitere Geschichten zum Thema Umwelt vor: „Allerhand über die heidige Plastikzeit“.

Anmelden kann man sich bei Heike und Hermann Weitzer unter der Telefonnummer 09401/ 5685 oder per Mail an gaststaette.weitzer@freenet.de.


0 Kommentare