16.12.2019, 13:17 Uhr

Lichtermeer Romantische Lichternacht – Weihnachtsbotschaften aus Regensburg werden auf die Reise geschickt

(Foto: Tino Lex)(Foto: Tino Lex)

Die Romantische Lichternacht gehört inzwischen zu den stimmungsvollen Höhepunkten des weltberühmten Romantischen Weihnachtsmarktes in Regensburg.

REGENSBURG Angeführt von den „Lichterfeen“ zieht bei Einbruch der Dunkelheit ein strahlender Laternenzug durch den Markt. Alle Besucher sind eingeladen, am 18. Dezember mit Laternen und Lichtern den Lichterzug zu begleiten und erhalten von 17.30 Uhr bis 18 Uhr bei Erscheinen mit einer Laterne mit Kerzen und Windlichtern kostenfreien Eintritt.

Weihnachtsbotschaft aus Regensburg

Die „Romantische Lichternacht“ steht auch unter dem Zeichen des Friedens und des Miteinanders. Im Rahmen der Romantischen Lichternacht am 18. Dezember ab 18 Uhr erhalten die Besucher Gasballons, auf deren angehängten Kärtchen sie ihre guten Wünsche schreiben. Bei der anschließenden ökumenischen Zeremonie werden der Markt und seine Besucher gesegnet und anschließend die Ballons mit den Wunschbotschaften ihrer Absender auf die Reise geschickt. In Verbindung mit dieser schönen vorweihnachtlichen Aktion wird es für diejenigen, die den Luftballon-„Wunsch“-Zettel finden und zurückschicken, jeweils zwei Freikarten für den Romantischen Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr geben.

Partnerschaft mit Berliner Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Seit Jahren verbindet den „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ mit dem Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg in Berlin eine enge Freundschaft. Über die Jahre hat sich eine charmante Tradition etabliert: Der Romantische Weihnachtsmarkt entsendet eine Delegation rund um das „Fürstliche Christkind“ mit traditionell bayerischer Bläsergruppe nach Berlin. Im Gegenzug statten die „Engel des Lichts“ des Weihnachtsmarkts vor dem Schloss Charlottenburg zusammen mit Blechbläsern aus der Ukraine dem Romantischen Weihnachtsmarkt am 18. Seiten einen himmlischen Besuch ab und beschenken den Markt und seine Besucher mit funkelnden Lichtkerzen.


0 Kommentare