21.06.2019, 13:23 Uhr

Traditionelles mit neuen Einflüssen Über das Leben hinaus denken – Gospelensemble „Deliverance“ gibt Sommerkonzert in der Neupfarrkirche

(Foto: Daniel Sonnleitner)(Foto: Daniel Sonnleitner)

Das Gospelensemble „Deliverance“ veranstaltet sein diesjähriges Sommerkonzert am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr in der Regensburger Neupfarrkirche.

REGENSBURG Der stimmgewaltige Chor mit seinen herausragenden Solo-Sängerinnen und -Sängern sowie die dazugehörige groovende Begleitband werden die mitreißende und bewegende Kraft zeitgenössischer Gospelmusik darbieten. In seinen Liedern verknüpft das bereits 1996 gegründete Regensburger Gospelensemble „Deliverance“ traditionelle Spirituals mit Einflüssen aus zahlreichen musikalischen Genres – von Rock über Funk, Hiphop, Reggae und Latin bis hin zu aktuellen Soul-Balladen, wobei ein Großteil der Songs aus der Feder des Chorleiters Dr. Simon Meier stammen. Neben der Freude an dieser Musik wollen die Mitwirkenden insbesondere auch eine kritische und ausdrucksstarke christliche Botschaft sowie Hoffnung und Zuversicht vermitteln. Entsprechend dem Motto des diesjährigen Sommerkonzerts („Beyond this Life“) sollen die Musik und die Texte von „Deliverance“ auch dazu anregen, vom Alltag Abstand zu nehmen, über das Leben hinaus zu denken und die Zuversicht für das Hier und Jetzt durch diese Art von Gospelmusik erfahrbar und spürbar machen.


0 Kommentare