25.12.2018, 10:44 Uhr

Kran kommt Auch 2019 schweben die Bürgerfest-Besucher wieder 70 Meter über der Altstadt


Das Jahr ist noch nicht rum, doch das Bürgerfest 2019 wirft schon seine Schatten voraus. Die IG Historische Straßenbahn wird die Besucher auch 2019 wieder 70 Meter über Regensburg schweben lassen.

REGENSBURG 2018 ist noch nicht einmal zu Ende und schon wirft das Bürgerfest 2019 seinen Schatten voraus. Vom 28. bis 30. Juni 2019 wird zwischen Jakobstor und Schwanenplatz, zwischen Emmeramsplatz und Stadtamhof wieder allerhand geboten sein. Das Motto lautet diesmal „Regensburg in Europa“. Nach dem überwältigenden Erfolg der Kranaktion am Alten Kornmarkt beim letzten Bürgerfest, wo man sich in einer Gondel 70 Meter in die Höhe hieven lassen konnte, ist nun eine Wiederholung dieser atemberaubenden Aktion gesichert. Eine tolle Nachricht für alle, die schon beim letzten Mal die wunderbare Aussicht über den Dächern unserer Stadt genießen konnten und eine Chance für die, die es damals versäumt haben.

Die IG Historische Straßenbahn Regensburg e.V. hat mit Schmidbauer wieder ein erstklassiges Logistikunternehmen als Partner gewinnen können und gegenüber 2017 wird es sogar noch eine Steigerung geben. Diesmal geht es noch über die bisherigen 70 Meter hinaus und die Gondel wird sogar über einen optionalen Glasboden verfügen, was ein unvergessliches Erlebnis garantiert. Buchstäblich einer der Höhepunkte eines Festes, das seit nunmehr 46 Jahren eine feste Größe im Veranstaltungskalender unserer Stadt ist.

Der Erlös dieser Aktion kommt nach Abzug der Selbstkosten der Restaurierung des historischen Straßenbahnzuges zu Gute, deren Triebwagen noch auf die Rundumerneuerung wartet. Mit ihrem Engagement auf dem Bürgerfest 2019 wollen die Straßenbahnfreunde einen großen Schritt auf dem Weg zur Erreichung ihres Zieles machen. Seit 2014 sammelt der Verein für den Erhalt der letzten Regensburger Tram und konnte als Teilziel bereits die Fertigstellung des Beiwagens verbuchen.