23.08.2018, 12:58 Uhr

Tolles Abenteuer Sieben Tage, neun Länder, 3.500 Kilometer – die erste Rallye in den Balkan

(Foto: dedivan1923/123rf.com)(Foto: dedivan1923/123rf.com)

Sieben Tage, neun Länder, 3.500 Kilometer: Am Samstag, 8. September, startet in Regensburg die erste Rallye in den Balkan: die Carventure Rallye. Ein tolles Abenteuer, quasi vor der Haustür, bei dem auch noch etwas Gutes getan wird. Jedes Team sammelt mindestens 250 Euro für die Klinikclowns in Regensburg, damit kranke Kinder und Senioren fröhliche Momente im tristen Krankenhausaufenthalt haben und schneller wieder gesund werden.

REGENSBURG Die Rallye startet am Campingplatz im schönen Pielenhofen, dann wird noch eine Runde um den Dom gedreht. Die nächsten sieben Tage fahren die Teilnehmer durch Tschechien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien, Montenegro und Kroatien. In Kroatien befindet sich das Ziel der Rallye. Insgesamt haben sich zwölf Teams, also 25 Leute, angemeledet – eine tolle Zahl für eine Erstveranstaltung dieser Art! Der Start am 8. September beginnt mit einem Weisswurstfrühstück, dann der Prämierung für das schönste Auto, und zum Schluss ist eine Ansprache beziehungsweise eine kleine Begrüßung von der Landrätin, sowie einer Vertreterin der Klinikclowns angedacht.


0 Kommentare