01.08.2018, 13:00 Uhr

Palazzo Festival Französisches Lebensgefühl im Thon-Dittmer-Palais

(Foto: G.Hofmann)(Foto: G.Hofmann)

Das „Trio Trikolore“ kommt am Montag, 6. August, mit seinem neuen Programm „Les Sixties“ um 19.30 Uhr auf das Palazzo Festival im Thon-Dittmer-Palais.

REGENSBURG Vor etwa sechs Jahren entdeckten die Drei vom Regensburger „Trio Trikolore“ – Rainer Hofmann, Sepp Frank und Eva Sixt – ihr Faible für Chansons der 1960er Jahre und sie bemerkten, dass sie diese Vorliebe mit ihrem Publikum teilten. Und dieses kongeniale Trio verkörpert schon seit vielen Jahren das Chanson in seiner ursprünglichsten Form.

Das Chanson ist ja Stimme der Straße, der kleinen Szene in Café oder Bar, der intimen Situation zwischen Liebenden. Das Chanson ist nicht nur Kunst-, sondern Lebensform. Die Sängerin muss nicht nur singen können, sie hat auch einen Bildauftrag, muss Projektionsfläche für Sehnsüchte und Träume sein. Und keine könnte das besser als Eva Sixt, die souverän und verlockend alle emotionalen Facetten des Chansons verkörpert.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Wochenblatt unter der Telefonnummer 0941/ 46040.


0 Kommentare