28.02.2018, 12:04 Uhr

Theater „Mei Fähr Lady“ feiert Jubiläum

(Foto: Helmut Koch)(Foto: Helmut Koch)

„Mei Fähr Lady“ ist mit 250 ausverkauften Aufführungen das erfolgreichste Theaterstück des Regensburger Turmtheaters. Helmut Hein nannte es kürzlich „das Regensburger Theaterwunder“. Die Jubiläumsvorstellung findet am Freitag, 9. März, statt.

REGENSBURG Die Chinesin Mei Ding ist Putzfrau im Regensburger Asia-Shop ihres Bruders. An den Abenden sitzt sie verträumt an der Donau. Sie würde gern eine Fähre betreiben. Aber als Fähr-Frau muss sie perfektes Bairisch sprechen. Also besucht sie einen Crash-Kurs beim bairischen Dialektpapst Professor Ludwig Zehetner. Dieser hat noch zwei weitere Schüler. Den zugezogenen norddeutschen Manager Striede und den französischen Rapper Boulanger. Der eine lernt Bairisch, um seine Nachbarn zu verstehen, und der andere, um an die Kellnerin heranzukommen, die er anhimmelt. Während sich die beiden Herrn schwer tun beim Erlernen des bairischen Dialekts, wird Mei Ding zur Meisterschülerin.


0 Kommentare