22.12.2017, 09:24 Uhr

Kultur Dieser Weihnachtszirkus ist eine echte Sensation!


Auf dem Dultplatz wartet derzeit ein Weihnachtszirkus auf Besucher. Wochenblatt-Autor Christian Eckl war bei der Premiere.

REGENSBURG Manche haben sich ja in der Vorweihnachtszeit darüber geärgert, dass angesichts der angespannten Parkplatzsituation in der Altstadt auch noch der Weihnachtszirkus zahlreiche Parkplätze belegt hatte auf dem Dultplatz. Ich kann nur sagen: Gehen Sie rein! Das lohnt sich! Bei der Premiere am 21. Dezember waren ich und meine Begleitung schlicht einfach begeistert! Da sieht man so viele Künstler, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Die Schlangenfrau ist ganz große Klasse! Wie kann man nur seinen Körper so verbiegen? Ganz phantastisch waren auch die drei Akrobaten – ich würde sie eher Athleten nennen –, die einen Kraftakt nach dem anderen vollbrachten und riesigen Applaus dafür ernteten. Mein persönlicher Favorit war der Mann auf dem Foto oben: Aus einer Vielzahl von Stöcken schuf er ein Gebilde rund um eine Feder, das schwebte. Er schwitze dabei übrigens wie die Athleten, so anstrengend war das. Auch der Clown begeisterte und die vielen, vielen anderen Künstler. Ein Akrobat beispielsweise zeigte eine dramatische Nummer mit einem Ring, in dem er sich durch die Manege schwang. Zwischendrin hing der Künstler nur mit seinen beiden Händen an dem Ring und er drehte sich wie wild. Der passende Nebel lieferte die nötige Dramatik zu dem Auftritt.

Auch die Gruppe der Seiltänzer beeindruckte. Wie kann man nur so federleicht über ein Drahtseil balancieren? Sogar in drei Etagen! Ganz große Klasse!

Ein wundervoller Weihnachtzirkus mit tollen Attraktionen – gehen Sie hin!


0 Kommentare