21.04.2018, 09:00 Uhr

Am 28. April Publikum kürt Sieger des Autorenwettbewerbs

Mitglieder des Theater-Ensembles lesen am 28. April aus vier ausgewählten Stücken. (Foto: Rupert Rieger)Mitglieder des Theater-Ensembles lesen am 28. April aus vier ausgewählten Stücken. (Foto: Rupert Rieger)

Unter dem Titel „Auf ein Wort“ findet am Theater an der Rott erstmals ein Autorenwettbewerb statt. Ausgeschrieben wurde er bereits im Herbst letzten Jahres, knapp 60 Stücke – von Monologen und Einaktern bis hin zu Volksstücken, Dramen und Komödien – wurden eingereicht.

EGGENFELDEN Eine fünfköpfige Fach-Jury hat inzwischen vier Stücke ausgewählt, die im Rahmen einer szenischen Lesung am Samstag, 28. April, um 19.30 Uhr am Theater an der Rott dem Publikum präsentiert werden. Das Siegerstück wird in einer Abstimmung durch das Publikum gekürt.

Der aus Eggenfelden stammende Grimme-Preisträger Christian Lex wird als Ehrengast nach Auszählung der Stimmen den Sieger präsentieren. Der Preis des Autorenwettbewerbs ist nicht dotiert, allerdings wird das Siegerstück in der Spielzeit 2018/19 am Theater an der Rott uraufgeführt.

Karten für den 28. April gibt es unter Tel. 08721/126898-0 oder unter www.theater-an-der-rott.de.


0 Kommentare